Klettern

Die im Augenblick überall herrschende Frage nach dem WANN betrifft auch die Kletterszene.
Wir in NRW haben immer noch das Kontaktverbot – es wurde bis zum 10.05. verlängert. Also gelten nach wie vor die bekannten Regeln für Sportstätten – also auch für unsere Klettergebiete und die Kletterhallen.
Vorsichtiger Optimismus kommt auf, da ja überall von langsamen aber immerhin Lockerungen gesprochen wird.
So kam es offiziell aus dem hiesigen verantwortlichen Ministerium:
Zum Thema BREITENSPORT: Die Sportminister halten eine Wiederaufnahme des Sportbetriebs insbesondere in Vereinen für „dringend erforderlich“. Demnach könne der Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport in einem ersten Schritt wieder erlaubt werden, wenn die Angebote an der „frischen Luft“ im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen stattfinden. Dazu gehörten die Einhaltung unter anderen der Distanz- und Kontaktregeln sowie Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, vor allem bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, hieß es.
Die Frage nach dem WANN wird auch hier nicht beantwortet. In anderen Bundesländern gibt es schon die Möglichkeit – auch hier sei auf gewisse immer noch vorhandene Regeln hingewiesen – dass sich immerhin schon fünf Personen treffen können, aber das jetzt auf die Klettergebiete umzumünzen ist unwahrscheinlich, denn wer kontrolliert das und möchte dann die Scharen der Aspiranten nach Hause schicken?
Also heißt es wacker warten und vor allem selbst gesund bleiben.
Es ist eine besondere Situation, die von allen auch besondere Einsicht und Maßnahmen erfordert.

Das könnte dich auch interessieren:  DAV Mitglied sein lohnt sich!
DAV Treff

jeden 1. und 3. Mittwoch
von 18:00 – 20:00

Unsere nächsten Öffnungszeiten:
DAV - Treff (Bürozeiten) am 05/08/2020
DAV - Treff (Bürozeiten) am 05/08/2020
DAV - Treff (Bürozeiten) am 12/08/2020
DAV - Treff (Bürozeiten) am 19/08/2020