Arbeitseinsatz Klettergebiet Borghausen

Erstellt: 19 Dezember 2020 by Sascha Köpplin

Erfolgreicher Arbeitseinsatz im Klettergebiet Borghausen in Zusammenarbeit der Sektion Siegen und Gummersbach

Leider mussten wir im  Monat August das Klettergebiet Borghausen für einige Wochen im Plattensektor sperren.
Trockenheit und Stürme sorgten dafür, dass ein Baum, dessen Wurzeln schon stark unterspült und verfault waren,
an der Felskannte von oben abbrach und in einem anderen Baum , der etwas weiter unten stand stürzte.
Nun hing Baum in Baum und versperrte mit seinem Astwerk die Klettertouren.
Der ganze Bereich war nicht bekletterbar und das Betreten des Sektors war auch nicht ungefährlich.
Es bot sich ein Bild der Verwüstung. Ebenso war der Zustieg zu den Plattenrouten zerstört.
Danke an dieser Stelle auch an Reinhold, der direkt den Schaden mit der Camara dokumentierte und mir zukommen ließ.

Es war eine Herausforderung die Bäume zu beseitigen.  Sieben tatkräftige Helfer waren im Einsatz.
Vor allen brauchten wir Fachkundige, die mit Motorsäge umgehen konnten.
Wir konnten Jan und Florian aus der Sektion Siegen gewinnen, die fachmännisch die Bäume zerlegten.
Jan, unser Baumpfleger (wie gut wenn man Profis in der Sektion hat) musste aus dem hängenden Seil
den gestürzten Baum zerkleinern und konnte sehr gut die Gefahren beurteilen. Alles war sehr aufregend.

Dank Florian haben wir jetzt zwei wunderbare Naturbänke. (Sehr kreativ) Das andere Holz wurde direkt für Stufen und zur Befestigung der Wege verwendet.
Dirk erneuerte alle Stufen im Überhangsektor, so dass  jeder wieder vernünftig stehen kann beim Sichern.
Mac und Kuddel machten sich an die Stufen beim Abstieg bzw. Zustieg.
Kuddel meinte, die neuen Stufen seien so schön, dass man eigentlich genauso viel Freude daran haben sollte, die Stufen hoch und runter zu laufen,
wie am Klettern. Das durfte ich direkt ausprobieren, da ich bestimmt 6x den Weg zum Auto hin und zurück gelaufen bin um Materialien hin und her zu schleppen.
Lucas war das Mädchen für alles, er sägte, putze, schleppte. Er war der Erste der mit mir da war und den Felskopf von kleineren Felsbrocken und Erde befreite und der letzte,
der nach Aufräumarbeiten um 21 Uhr den Fels verließ.

Das könnte dich auch interessieren:  Gnädiger Wettergott beim Grundkurs

Da er aber noch nicht genug hatte reparierte er am nächsten Tag noch den Weg zum Plattensektor, der abgerutscht war. Echt starke Leistung.
Ich war sehr dankbar über alle Helfer und den gelungenen Arbeitseinsatz.

Schön, dass es Menschen wie Fritz Blach gibt, dessen Erbe man antreten darf. Bei den Arbeitseinsätzen unter seiner Leitung konnte ich mir viel abschauen und lernen.
Dabei habe ich ein Verständnis dafür bekommen, was es heißt  Felspatin zu sein. Es bedeutet nicht nur, dass man mal nach den Haken schaut.
Ich freue mich immer, wenn ich Kletterer dazu begeistern kann, selber ein Auge für den Erhalt unserer Kletterfelsen in der Regien, zu entwickeln.
Das kann bedeuten kleinere Mängel direkt zu beseitigen, wie z.B eine Stufe, die sich gelöst hat. Steine von der Wand mit zu entfernen, Müll einzusammeln,
Zustiege von Dornen zu befreien, Meldung zu erstatten, wenn sonst etwas nicht stimmt,  mit dem Besen über staubige oder verdreckte Routen zu fegen.
All das sind kleine Gelegenheiten nicht nur Kletterer an unseren schönen Felsen zu sein, sondern auch Teil einer funktionierenden Klettercommunity.

Deshalb auch noch mal die Bitte, haltet euch an die vorgeschriebenen Regeln. Parkt auf den ausgewiesenen Parkplatzen und denkt an das Rauchverbot im Wald!

Wir sind jedoch noch nicht ganz fertig. Es fehlen noch viele Stufen. Der Weg von Oben nach unten ist lang und steil. Da freue ich mich auf tatfkräftige Unterstützung.
Meldet Euch, wenn ihr dabei sein wollt. Es finden auch immer wieder kleinere Arbeitseinsätze statt. Häufig auch während wir klettern.
Ja, man kann Beides wunderbar verbinden und ne Menge Spass haben.

Das könnte dich auch interessieren:  Gnädiger Wettergott beim Grundkurs

 

DAV Treff

jeden 1. und 3. Mittwoch
von 18:00 – 20:00

Unsere nächsten Öffnungszeiten:
DAV - Treff (Bürozeiten) am 20/01/2021
DAV - Treff (Bürozeiten) am 03/02/2021
DAV - Treff (Bürozeiten) am 17/02/2021
DAV - Treff (Bürozeiten) am 03/03/2021

Letzte News