Einmal auf Deutschlands höchstem Gipfel

Wann

08/07/2024 - 13/07/2024    
Ganztägig

Veranstaltungstyp


test

Einmal auf Deutschlands höchstem Gipfel
(BW-04-2024)

Versuchen wir es .. natürlich auf den spannendsten Routen ..

Zum Ablauf:

1. Tag: Hinfahrt nach Garmisch Partenkirchen und Auffahrt mit der Kreuzeckbahn.

Übernachtung im Kreuzeckhaus

2. Tag: als Eingehtour werden wir heute die Alpspitze 2628m überschreiten.

Hoch geht es über den Klettersteig  – so als Eingewöhnung – auf den Gipfel.

Von dort kann man unser Hauptziel schon deutlich sehen.

Runter auf dem „Normalweg“ ….

Übernachtet wird wieder im Kreuzeckhaus

1100 hm bergauf/bergab  .. Gehzeit rund 6:30h  — 9 km

3. Tag: Heute ein kleiner „Ruhetag“ … wir queren rüber zur Höllentalangerhütte

150 hm bergauf    400hm bergab   Gehzeit rund 2:30 h  .. ca. 5 km

4. Tag: Nach einer kurzen Nacht – Frühstück ist gegen 04:00 Uhr .. geht es zunächst im

Schein von Stirnlampen durchs Höllental. Mit der der ersten Dämmerung sollten wir die Leiter erreicht haben. Nun geht es richtig los – über Leiter, Brett , harmlosen kleinen Kletterstellen erreichen wir das Höllentalkar. Durch Schotter geht es Richtung Gletscher ( oder was davon noch da ist). Je nach Verhältnissen mit Steigeisen zum Einstieg Höllentalklettersteig. Das größte Hindernis wird die Randkluft sein, die man mit Hilfen von Seilen überwinden muss. Jetzt beginnt der Klettersteig – etwas schwieriger als auf die Alpspitze und vor allem deutlich länger.

Am frühen Mittag sollten wir auf dem Gipfel sein, der kurze Abstieg ins „Getümmel“ auf dem Plateau sollte uns nicht von einer längeren Pause abhalten.

Dann nochmals alle Energie zusammenhalten .. über den sogenannten „Stoppelzieher“ steigen wir zur Wiener Neustädter Hütte ab, wo wir nach einem langen ereignisreichen Tag wohlbehalten ankommen.

1600 hm bergauf   800 hm bergab    Gehzeit zwischen um die 7 Stunden  auf nur 6,5 km Strecke

5. Tag: Abstieg zum sichtbarem Eibsee ….

Über 1200 hm bergab   Gehzeit rund 3,5 Stunden  …  rund 7 km

Nach einer verdienten Pause mit Rückblick zum Fahrzeug und Weiterfahrt nach Kempten

Dortige Übernachtung ..

6. Tag: Heimfahrt

Termin: 08. – 13.07.2024
(Vortreffen zwingend Mai 2024/Anmeldeschluss 01.05.2024)

 Schwierigkeiten oft T 5, kurz T 6
Ausrüstung (Steigeisen/Klettersteigset etc. wird durch die Sektion gestellt)

Teilnehmerzahl: mindestens 3 , höchstens 5 

Kosten: eigene Kosten ( An-Rückreise, Getränke etc.) plus Übernachtung/HP 380,- €

Kurskosten 200,-€   plus 15, – €  Klimabeitrag = 215,- €

Tourenleiter:
Manfred Blanke
M.Blanke@dav-gm.de
02261 920 524

Es gelten der Teilnehmerbedingungen der Sektion Gummersbach

test